Hinweise « HerrSalami.de – Johannes‘ Blog.

Hinweise

Tach. Ich hätte hier ein paar Informationen für euch. Es sind drei.

I
Anfang des Monats war ich Gast beim „satznachvorn“-Slam in Aachen und freundlicherweise haben die technikaffinen Menschen vom Aachener Hochschulradio den kompletten Slam mitgeschnitten, sodass alle Texte des Abends nun nachkonsumiert werden können. Ich las dort „Viva la Faszination“, „Hannover“ und „Gute Nacht“, sowie vorab ein paar richtig geile Kindergeschichten. Und andere tolle Leute wie Michael Heide, Oliver Malinkowski oder Nadja Tulakow waren auch dort. Bitte anhören. Hier:
https://gigamove.rz.rwth-aachen.de/d/id/7hxffwcrpB5xAa

II
Es gibt da ein neues Satire-Magazin, das nennt sich „TOTPUNKT“. Der Chef des Blättchens, Florian L. Arnold, beschreibt es so: „Totpunkt ist subjektiv. Totpunkt schert sich nicht um Korrektheit. Totpunkt schimpft, meckert, philosophiert.“ Das klingt doch ganz prima. Und in der neuen, dritten Ausgabe lässt sich auch einer meiner Texte („Kulturausdehnung“) darin finden. Wenn das nicht ein weiterer Grund dafür ist, das Heft zu bestellen, dann weiß ich nicht, welchen Grund es anstelle dessen bräuchte. Bestellbar ist es hier:
http://www.totpunkt-magazin.de/

III
Außerdem habe ich einen Text („Gute Nacht“) zur Ausstellung „DAS BLAUE LEBEN IN S/W“ beigetragen. Dort durften Schreiberlinge Texte zu Bildern verfassen und ich habe mich für das Bild „Fenster“ entschieden. Die Vernissage zur Ausstellung findet am 2.12.2011 um 18Uhr in den Räumlichkeiten der Allianzagentur Hinz in Schömberg (das ist irgendwo in Baden-Württemberg) statt. Wer aber nicht irgendwo in Baden-Württemberg wohnt, der kann sich das Buch zur Ausstellung bald bestellen – noch ist es nicht auf dem Markt, aber in den nächsten Tagen wird es bei Amazon und Co. unter folgender ISBN-Nummer zu finden sein: 978 3 8448 0827 8. Kann man sich auch mal bestellen.

Das war es dann. Neue Texte folgen. Tschüss.