Ein spontan veröffentlichtes Fragment aus der vorletzten Woche « HerrSalami.de – Johannes‘ Blog.

Ein spontan veröffentlichtes Fragment aus der vorletzten Woche

Echt? Potzblitz, ich hätte dich drei Jahre jünger geschätzt. Was ist das da unter deinem Auge? Mach doch mal was für die Schule! Ist das ein Bier- oder ein Sportverweigerbauch? Rauchst du schon lange? Wie wäre es mal mit neuen Schuhen? Du stinkst. Wie ist deine Einstellung zu Frisuren? Bist du eher der Ja- oder der Nötyp? Willst du nicht auch mal was Politisches schreiben? Geh doch mal früher ins Bett. Die Klobürste ist nicht nur zum Spaß existent! Socken bitte umkrempeln! Wenn du mal dein eigenes Geld verdienst, wird sich dein Lebensstil aber ganz schön verändern und zwar ins Negative, mein Freund! Einmal in der Woche Müll runterbringen ist ja wohl das Mindeste! Wieso machst du eigentlich nichts mehr mit dem Icksüpsilonn, der war doch früher immer so nett! Du nuschelst, rede mal deutlicher! Diese Hose trägst du schon seit Donnerstag! Willst du das hier stehenlassen bis es schimmelt? Lange macht das das Scharnier nicht mehr mit! ~ Stop. Tilde. Jetzt mal unter uns. Du suchst und suchst und suchst und findest dann das Haar in der Suppe meines Charakters. Aber wusstest du, dass sie dann immer noch schmeckt? Vielleicht laufe ich nicht so von A nach B, wie man das von mir erwartet. Aber Grüß, Grüß Gesellschaft, hier bin ich, dein Feind. Ich bin faul, desinteressiert und meine Meinung klaue ich gern aus Fernsehsendungen, Internetforen und aus Gesprächen mit Schlaueren. Aber weißt du was, ich kann auch anders! Peng, eigene Meinung.

Jetzt komme ich, der Reformator des Seins! Schön hart pflüge ich euch die Moralkeule in den Arsch – und zwar in der Missionarsstellung! Mich regt das nämlich morgens bis abends so tierisch auf, wie ihr immerzu uninteressante Dinge mitteilt und alte Muster so miteinander verstrickt, dass etwas „Neues“ entsteht. Wirklich. Gemeine, ihr!


3 Antworten auf “Ein spontan veröffentlichtes Fragment aus der vorletzten Woche”


  1. 1 Moritz 03. April 2011 um 15:33 Uhr

    Ich bin für Haare und gegen Aids!

  2. 2 KATZE 03. April 2011 um 17:39 Uhr

    :(

  3. 3 KATZE 03. April 2011 um 17:43 Uhr

    Das unter dem Auge ist ybrigens Syphilis und die Klobürste ist ein praktisches Gerät! Miauu

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.