Zufällig fotografierte Menschen [1] « HerrSalami.de – Johannes‘ Blog.

Zufällig fotografierte Menschen [1]


Heute: Bochum, Hauptbahnhof

Fünf zufällige Raucher im Raucherbereich des Bochumer Hauptbahnhofs. Im Vordergrund sehen wir einen rotjackigen Mann mit wenig Haar und viel Demut, denn er hat seine Kippen bereits in Wattenscheid weggequalmt. Dem sehenden Betrachter wird zudem auffallen: der Lederjackenmensch am linken Bildrand verfehlt die gelbe Rauchereckenkennzeichnung deutlich um vier Zigarettenlängen.


2 Antworten auf “Zufällig fotografierte Menschen [1]”


  1. 1 Charlotte 01. Oktober 2010 um 12:14 Uhr

    Nur der stylishste von ihnen (rechts) hat offenbar kein Problem, sich als braver Raucher zu zeigen. Die zwei Herren links – ungeachtet dessen, der eh draußen steht – scheinen da eher rebellisch und positionieren sich höchstens mal auf dem gelben Streifen oder (wahrscheinlich) auf dem kleinen Podest. Beides äußert einen gewisse, körperlich – fast theatralisch – dargestellte, emotionale Distanz zum Thema Rauchverbot an Bahnhöfen. Sehr interessant.

  2. 2 Kathy 06. Oktober 2010 um 20:46 Uhr

    Wir waren heute beide in Bochum am Hbf, wie gruslig! Hätt ich das gewusst, hätte ich dich mal gesucht und dann sehr viel gelacht.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.