Mein Nachbar, die Bestie « HerrSalami.de – Johannes‘ Blog.

Mein Nachbar, die Bestie

Hallo Gesellschaft. Verzeihung. Ich muss jetzt kurz gute Launen und grinsende Gesichter gefährden, aber bitte das hier mal angucken:

Schon eine Leistung, Herr Rechtsanwalt, wenn der schrecklichste Mensch bei „Markus Lanz“ mal nicht der Gastgeber selbst ist. Und ich möchte die Nazikeule heute ausnahmsweise mal nicht schwingen, aber was die Dame da am Ende des Beitrages zeigt, ist ebenfalls sehr gruselig.


1 Antwort auf “Mein Nachbar, die Bestie”


  1. 1 Moritz 28. August 2010 um 12:12 Uhr

    „… sollten keine Menschenrechte haben.“ Was soll man dazu noch groß sagen? Amnesty International wird nächstes Jahr 50 Jahre alt und so wie’s aussieht, ist selbst in Deutschland genug Arbeit für weitere 50 Jahre vorhanden… traurig.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.