Im Newsletter steht nur Altes « HerrSalami.de – Johannes‘ Blog.

Im Newsletter steht nur Altes

Eine Stunde lang im Kreis laufen oder um den Häuserblock. Ist doch vollkommen okay. In der Innenstadt sieht man viele Menschen, die unsympathische Dinge machen müssen, weil sie Geld brauchen. Beispiel. Ein Afrikaner sitzt mit lustigem Hut und Gitarre vor einem Modegeschäft für Besserverdiener und spielt „Let it be“ von den Beatles. Er spielt es zehn Minuten lang. Leider kann er nicht besonders gut Gitarre spielen. Leider konnte er sich den Text nicht komplett merken und er baut deswegen witzige Fantasieworte (Afrikaans?) in den Song ein. Dafür ist seine Stimme recht gut; aber singen können die Neger ja sowieso alle, schnappe ich am Wegesrand auf. Ja, außerdem haben die alle einen riesigen Penis. Ist doch schön, wenn man sich auf Klischees verlassen kann, sie ersparen einem viele Lästigkeiten. Drei kleine Kinder springen vorbei, gucken sich den Musikanten an und werfen ihm trotzdem Wechselgeld in die Gitarrenaufbewahrungskiste. Von dem Geld kann sich Herr Musik nun ein Brötchen aus der Backfabrik kaufen oder er spart noch ein wenig, dann kann er sich im iTunes-Store ein neues Lied kaufen. Vorschläge: „Kumba Ya“, „Yesterday“ oder „Satellite“. Oder er kauft sich einen neuen Hut, aber davon rate ich ab, sein alter ist gut. Ich erledige auch meine Pflicht als netter Kerl und spende ihm zweiundfünfzig Cent.

Eine junge Dame kreuzt den Weg. Sie trägt bunte Werbung mit sich und verschenkt diese an ausgewählte Probanten. Zur Eröffnung kostet jede Frisur nur zehn Euro; da nehm ich doch direkt zwei, höhö. Fünf Meter weiter Richtung Westen sieht man drei auf den Boden geworfene Werbezettelchen. Ein Wegwerfer hat dabei eine Pfütze getroffen, abstrakte Kunst, fast. Wäre ich eine Taube, würde ich jeden Tag auf McDonald’s kacken. Einfach so. Tauben sind super und wer das Gegenteil behauptet, ist nur neidisch auf die taub’schen Privilegien. Ich geh dann mal wieder nach Hause, wie immer.


2 Antworten auf “Im Newsletter steht nur Altes”


  1. 1 Moritz 29. Mai 2010 um 14:53 Uhr

    Welche Farben hatte die Werbung?

  2. 2 Johannes 29. Mai 2010 um 15:00 Uhr

    Bunt.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.