Fünf neue Mitglieder pro Sekunde « HerrSalami.de – Johannes‘ Blog.

Fünf neue Mitglieder pro Sekunde

Facebook ist nicht so toll. Nicht toll ist ebenfalls, dass Michael Ballack bei der Weltmeisterschaft nicht spielen kann, weil der Spieler von Chelsea im FA-Cup-Finale gegen Portsmouth vom Deutsch-Ghanaer Kevin-Prince Boateng verletzt worden ist. Was hat Facebook jetzt damit zu tun? Naja.
82.000.000 gegen Boateng!!!!, Boateng du Arschloch!!!! und ähnliche Gruppen mit vielen Ausrufezeichen.

Und dann muss man sich auch noch darüber ärgern, dass man lesen gelernt hat:

Ach herrje.
Ähnliche „Meinungen“ liest man aktuell überall, wo das Thema Kevin-Prince Boateng diskutiert wird. Vor dem Schlafengehen werde ich wohl ein bisschen Kuchen und Gebäck zu mir nehmen, damit ich noch gepflegt kotzen kann. Und wenn jetzt jeder mittelmäßig begabte und geistig limitierte Fußballspieler auf diese perverse Art und Weise im Internet beleidigt wird, schmeiße ich meinen Laptop aus dem Fenster.


2 Antworten auf “Fünf neue Mitglieder pro Sekunde”


  1. 1 Moritz 17. Mai 2010 um 21:14 Uhr

    Deutschland, Deutschland, über alles anderen muss man gar nicht erst reden. Wir sind die Besten, wir waren die Besten, wir werden die Besten gewesen sein! Heil… mal jemand diese &$%&%$§%&§$&%!

  1. 1 Sockenblog » EILMELDUNG: BILD.de wendet sich gegen Ballack! Pingback am 17. Mai 2010 um 21:36 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.