Wenn man den Gürtel enger schnallt, entzündet sich die Haut in unschöner Weise « HerrSalami.de – Johannes‘ Blog.

Wenn man den Gürtel enger schnallt, entzündet sich die Haut in unschöner Weise

Unfreundlichkeit im Affekt. Klingt ganz gut und hat noch keine Google-Treffer. Ein sensationeller Titel für die Autobiografie eines für seine Unnettigkeit bekannte Person. Ich befinde mich in einem Einkaufszentrum. Selbstbewusst spaziere über eine Rolltreppe und verlasse mich dabei nicht auf das Rollen, sondern nutze die Rolltreppe in ihrer eigentlichen Funktion. Als Treppe. Doppelte Geschwindigkeit, halbe Anstrengung. Der Herr vor mir verfügt nicht über dieses Wissen, lässt sich dumm hochfahren und blockiert so meinen schnellen Weg in die dritte Etage. Ich rolle meine Zeitschrift zusammen und vollkommen nachvollziehbar patsche ich sie dem langsamen Kerl auf den Hut. Der Herr schreckt auf, ruft etwas wie „Huch!“ oder „Sapperlot!“ und ruft innerhalb von Sekundenbruchteilen die Polizei. Dann komme ich ins Gefängnis oder an den Galgen. Ganz klar: der Herr auf der Rolltreppe könnte nun meinen Titel für seine Autobiografie verwenden. Er handelte zu schnell, ließ sich nicht aufklären. Es war sein Fehler gewesen; seine fehlende Kenntnis über das korrekte Nutzen von Kaufhausrolltreppen wurde letztlich mir zum Verhängnis, obwohl ich nichts Unrechts getan habe. Es hätte alles ganz anders kommen können müssen. Es könnte alles ganz anders gemusst worden sein. Es müsste alles ganz anders gekommen sein. Die deutsche Sprache kann ganz lustig sein. Auch wenn der Begriff „Rolltreppe“ natürlich unheimlich bescheuert ist. Man rollt nicht, man fährt. Fahrtreppe. Irre ich mich oder ab es da nicht sogar mal ein Kapitel von Bastian Sick in einem seiner Klugscheiß-Genitivtod-Bücher?


5 Antworten auf “Wenn man den Gürtel enger schnallt, entzündet sich die Haut in unschöner Weise”


  1. 1 Moritz 26. April 2010 um 17:41 Uhr

    Das hat mir mein großer Bruder schon ganz sehr früh beigebracht: rechts stehen, links gehen. Das gilt für Rolltreppen. Und für sonst eigentlich nix. Aber immerhin.

  2. 2 Kiddi 27. April 2010 um 23:45 Uhr

    Du faselst etwas von Google Treffer und hast in Deinem Quellcode nicht mal Keywords geschweige denn Meta Robots ( Robots sagen Google, wie er mit Deiner Seite verfahren soll )
    Das fehlen dieser Dinger könnte Dir 10-20 Seiten rückschlag in den Google Ergebnissen bedeuten.
    Naja, kann nicht jeder Clever sein.

  3. 3 Johannes 28. April 2010 um 17:22 Uhr

    @Kiddi: sowas ist mir extremst egal.

  4. 4 Kiddi 03. Mai 2010 um 22:07 Uhr

    LOL :D Ja genau, Google ist auch sowas von egal.. Deine Beiträge werden genau null viel gecrawlt von Google, ohne diese Meta Befehle.

    Links verteilen bei Beepworld ist sinnloser als sich um Google zu kümmern.

  5. 5 Johannes 04. Mai 2010 um 0:19 Uhr

    Ich bin mit meinen Besucherzahlen sehr zufrieden, vor allem, weil mehr Leser auch gleichzeitig mehr Leser wie dich bedeuten würden. Nöl doch bitte woanders rum, diese Diskussion ist nichts wert.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.