Danke, Andrei Ternowski! « HerrSalami.de – Johannes‘ Blog.

Danke, Andrei Ternowski!

Text?Chatroulette ist ein Chatraum mit zufällig ausgewählten Chatpartnern. Mit Ton, Bild und Chatfenster. Meistens bekommt man dort die Selbstbefriedigung des Mannes präsentiert, ohnehin ist der Männeranteil dort außergewöhnlich groß. Wer Chatroulette bereits genutzt hat, wird dies bestätigen können – und der Rest kann es ausprobieren, wobei ich natürlich keine Beschwerden entgegen nehme: ja, ich weiß, da sind dauernd welche am wichsen, ich habe euch gewarnt. Bäh. Aber Chatroulette kann auch ziemlich knülle sein, aber mehr dazu in Absatz zwei. Und der kommt jetzt:

Ein Internetmensch mit dem Internetnamen „Merton“ kann gut Klavier spielen, improvisieren und witzig sein. Er setzt sich also an sein Piano, klickt sich durch die Chatpartner und singt dann spontan dazu was. Äußert lustig, weil authentisch. Wer gute Musik mit Spontanität und Humor verbinden kann, hat ja sowieso schon gewonnen, siehe zum Beispiel Helge Schneider.

Bevor ihr weiterlest, solltet ihr wenigstens kurz mal auf den Merton-Link klicken und gucken, was der für euch abliefert.

So, die braven Leser haben sich das jetzt sicher angeschaut und tollen Leuten wird aufgefallen sein, dass der Kerl aussieht wie Ben Folds. Und dass er klingt wie Ben Folds. Und dass er so gut Klavier spielt wie Ben Folds. Und so lustig ist wie Ben Folds. Merton und Ben Folds sind aber eben nicht ein und die selbe Person, sondern zwei verschiedene Menschen mit ähnlichen Genen (oder so), ha! An dieser Stelle könnte die Geschichte zu Ende sein. Aber Ben Folds hat mitbekommen, was dieser Merton so macht und da wollte er den Spökes auch mal ausprobieren.

So entstanden auf einigen Folds-Konzerten quer durch die USA „Ode to Merlin„-Videos, auf denen er die geniale Idee Mertons live vor tausenden Leuten umsetzt. Großartig, großartig, großartig. Es ist gleich halb vier Uhr morgens und mir fällt da jetzt nicht mehr viel zu ein, aber die Videos sprechen für sich. Guckt sie euch einfach alle an und ihr werdet das auch so verstehen.

Was ich hingegen nicht verstehe: wenn ich bei Chatroulette unterwegs bin, sehe ich nur die bereits erwähnten Handarbeiter. Nie Ben Folds oder Merton. Alter Freund Gerechtigkeit, wo bist du?