風雲!たけし城 « HerrSalami.de – Johannes‘ Blog.

風雲!たけし城

Das Leben ist wie eine japanische Fernsehshow: ich verstehe nicht viel, aber scheint ganz lustig zu sein. Witzig, hehe, mhh. Der Spruch ist mir vor ein paar Tagen eingefallen, wieso genau weiß ich natürlich nicht mehr, interessiert aber eh keine Sau; wer fragt schon, in welchem Zusammenhang große Denker wie Einstein, Goethe oder Jesus ihre berühmten Sprüche rausgehauen haben. Am Leben und natürlich auch an der gesamten Menschheit zweifeln ist bei uns Intelligenten übrigens total angesagt, wir brauchen diese Zweifel als kliescheehaftes Beiwerk genauso wie der Rockmusiker die Zigaretten braucht und raucht. Wer sind wir und wo wollen wir hin? Was weiß ich denn, ist mir relativ egal. Wenn ich wollte, könnte ich seitenlang darüber philosophieren warum, weswegen, wer, wo und so weiter. Doch letztlich nehme ich mir sowieso nur eine Tasse Kaffee und grummle ein nachdenkliches „Mhh, hmm!“. Mit pseudointellektueller und selbstverliebter Scheiße kenne ich mich schließlich aus, das weiß sicher auch der ein oder andere Leser dieses Blogs. Und für die Antwort den Sinn des Lebens bin ich zu doof. Aber ich bin schlau genug, mich nicht auf die idiotische Suche nach ihm zu machen. Lasst uns einfach machen, was uns Freude bereitet und niemandem weh tut. So wie die japanischen Fernsehmenschen, die haben das Leben verstanden. Scheiße machen, rumspringen, irgendwann draufgehen. So sieht das Leben nämlich aus! Wer braucht da noch einen Sinn.


2 Antworten auf “風雲!たけし城”


  1. 1 Moritz 16. Februar 2010 um 20:03 Uhr

    Takeshis‘ Castle für ALLE!!!

  2. 2 Janet 25. Februar 2010 um 16:34 Uhr

    Fuuun! Takeshi Zyou

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.